Sie sind hier: Service / Venencheck
Donnerstag, 21. September 2017

Venencheck

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für Ihre Gesundheit und testen Sie, ob Ihr Venensystem gefährdet ist.

Dieser Test ersetzt keinen Besuch beim Facharzt, gibt Ihnen aber Hinweise darauf, ob Sie eine Venenschwäche haben.

Gibt es in Ihrer Familie (Eltern, Geschwister) die Veranlagung zur Venenschwäche / Krampfadern ?
 
Neigen Sie zur Bindegewebsschwäche?
 
Haben Sie Übergewicht?
 
Nehmen Sie Hormonpräparate (z.B. die Pille)?
 
Sind Sie schwanger oder hatten Sie bereits Schwangerschaften?
 
Verrichten Sie Ihre Arbeit hauptsächlich sitzend oder stehend?
 
Halten Sie sich oft in Räumen mit Fußbodenheizung auf?
 
Heben und tragen Sie öfters schwere Gegenstände?
 
Tragen Sie oft einschnürende Socken, bzw. einengende oder hochhackige Schuhe?
 
Bewegen Sie sich zu wenig? Gehen Sie nur selten zu Fuß und betreiben Sie nur selten eine Laufsportart?
 
Sind Ihre Beine abends oft dicker als morgens?
 
Haben Sie öfters Kribbeln, Juckreiz, Spannungsgefühl, Schmerzen oder Krämpfe in den Beinen?
 
Fühlen sich Ihre Beine am Abend oder an warmen Sommertagen manchmal schwer wie Blei an?
 
Haben Sie bereits sichtbare Besenreiser oder Krampfadern?